Aktivierung - Entwicklung -
Erprobung - Vermittlung

Im Mittelpunkt der Vermittlungsarbeit steht der schwerbehinderte Mensch mit seinen persönlichen Fähig- und Fertigkeiten, Kenntnissen, Erfahrungen und Neigungen. Passgenau dafür wird ein geeigneter Arbeitsplatz gesucht.


Damit dies gelingt, wird mit den Projekt-Teilnehmern eine durchgängig individuelle Berufsweg- bzw. Integrationsplanung in folgenden Schritten erstellt:

  • Profiling

  • Eignungsdiagnostik

  • Coaching

  • Qualifizierung

  • Ausbildungs- bzw. Arbeitsplatzsuche

  • Stabilisierung nach erfolgreicher Integration

 

Ziele:

  • Durchführung einheitlich abgestimmter Kompetenzfeststellungs- und Kompetenzentwicklungsverfahren
  • Stärkung von Motivation und Selbstbewußtsein der schwerbehinderten Menschen durch individuelles Training (u.a. Gesundheitsförderung, Mobilitätstraining

  • Individuelle Aktivierung, Begleitung und Förderung bis zur bestmöglich erreichbaren betrieblichen Qualifizierung, Beschäftigung und/oder Ausbildung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt

  • Sicherung der Nachhaltigkeit einer erfolgreichen Integration

  • Aufbau eines verbindlichen Systems der Berufswegeplanung in der Zusammenarbeit der relevanten Akteure

Servicestelle

Grimmaische Straße 10

04109 Leipzig

Tel. (0341) 41 37-2020

E-Mail: info@auvschwung.de

Öffnungszeiten
Mo - Do 8.00-16.30 Uhr
Fr

8.00-15.00 Uhr

Mi

9.30-16.30 Uhr

in Gebärdensprache

Sprechtag
Do 13.00-15.00 Uhr

AuVschwung ist ein Projekt der Inklusionsinitiative der Bundesregierung zur intensivierten Eingliederung und Beratung von Menschen mit Behinderung